SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau

 

Vorbereitung zur Begleithundeprüfung (BH), IBGH 1-3: mittwochs ab 18:30 Uhr, zur IGP 1-3: samstags ab 17:30 Uhr, Kosten für Nichtmitglieder: 5,00 €/Einheit, Teilnahme nur nach vorheriger Absprache jederzeit möglich. Weitere Informationen BlockContentBullets hier.


Die Begleithundprüfung (BH) oder auch Begleithundeprüfung ist die Grundprüfung für Hunde aller Rassen oder Mix bei den Vereinen des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen). Dabei wird der Gehorsam des Hundes und sein Verhalten in der Öffentlichkeit (z. B. beim Zusammentreffen mit anderen Hunden, Fußgängern, Fahrzeugen und Radfahrern) geprüft.

Diese Prüfung ist zum einen für den Hund ein Beleg, dass er die Grundkommandos beherrscht und allgemeinen Alltagssituationen gewachsen ist und für den Hundeführer belegt sie, dass er mit seinem Hund allgemein umgehen kann und ein Grundverständnis zur Hundehaltung hat. Zudem ist die Begleithundeprüfung Voraussetzung zur Teilnahme an weiteren Prüfungen und Wettkämpfen im Hundesport, wie z. B. Agility, Obedience, VPG, Turnierhundsport (THS) oder Fährtenarbeit (FH).

Die erfolgreiche Teilnahme an der Begleithundeprüfung bedarf einer intensiven Vorbereitung des Hundes und Hundeführers. Wir bieten unseren Mitgliedern diese Vorbereitung in den Übungsstunden jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr und samstags 14:00-14:45 Uhr auf dem Vereinsgelände (BlockContentBullets Anfahrt) an, wobei ein Einstieg auch für Nichtmitglieder jederzeit nach vorheriger Absprache möglich ist. Die nächsten Prüfungen (BH, IBGH, IGP usw.) sowie Sachkundetest im Jahr 2020 finden am 15. März 2020 (Leistungsrichter: Gunter Endmann) und am 27.9.2020 (Leistungsrichter: Reiner Beitel) in Hanau-Großauheim statt.

Das Mindestalter des Hundes für die Begleithunde-Prüfung beträgt 15 Monate. Er muss gechipt, aktuell geimpft, gesund und

Weiterlesen ...

Aktuelles

SV-Übungsleiterlizenz Ausbildung erfolgreich bestanden: Armin Wagner

 

Bei der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, erfolgt fortlaufend die Aus- und Weiterbildung der Übungsleiter, Trainer und Mitglieder sehr intensiv und ist eine wichtige Voraussetzung und Bestandteil für die qualifizierte Durchführung von Übungsstunden und dem Training mit den Hunden und Hundeführern.

 

Die Ausbildung zum Übungsleiter umfasst 4 Einheiten und beinhaltet unter anderem allgemeine Grundlagen mit Psychologie, allgemeinrechtliche und tierschutzrechtliche Aspekte, Erste Hilfe beim Hund, sowie kynologische Grundlagen über das Wesen des Hundes, Zucht, Anatomie, Ernährung und Gesundheit. Im fachlichen Teil gehörten die Hunde-Basisausbildung vom Welpen bis zum erwachsenen Hund, Schutz- und Fährtenhundeausbildung sowie Gestaltung von Übungsstunden in Theorie und Praxis. Diese Ausbildung absolvierte Armin Wagner, Stellvertr. Ausbildungswart der SV-OG Großauheim, und schloss die Prüfungen erfolgreich mit der SV-Übungsleiterlizenz Ausbildung/IGP ab. Herzlichen Glückwunsch!

 

Werbung